Presseschau: Medien berichten über „Rette die Bildungskette“

In den vergangenen Tagen hat unser Anliegen auch die Presse in Rheinland-Pfalz erreicht. So berichtete die Allgemeine Zeitung Mainz über die Petition. Laut Redaktion gab es eine erste Reaktion aus dem Bildungsministerium: „Die Forderungen werde man ‚selbstverständlich‘ bei den anstehenden Beratungen zum Doppelhaushalt 2017/2018 erörtern.“

Den kompletten Artikel hier lesen:

http://www.allgemeine-zeitung.de/politik/rheinland-pfalz/budget-soll-verdoppelt-werden_16804333.htm
Außerdem hat das SAT1 Regionalmagazin für Rheinland-Pfalz und Hessen einen Deutschkurs beim Weiterbildungsträger ARBEIT & LEBEN in Mainz besucht. Der Beitrag zeigt, wie Asylberechtigte und Migranten Sprache und Umgangsformen für den Alltag erlernen und macht auf die aktuell langen Wartezeiten für Deutschkurse aufmerksam.

Zum Anschauen des Beitrags hier klicken:

Es mangelt an Deutschkursen für Flüchtlinge

 


Keine Antworten zu "Presseschau: Medien berichten über „Rette die Bildungskette“"