profileimage

Als soziokulturelles Zentrum bietet das Kreml-Kulturhaus alles unter einem Dach: Kultur, Bildung, Politik, Gastronomie – und das interdisziplinär und niedrigschwellig. Viele unserer DozentInnen gehören seit langer Zeit zu unserem „Stammpersonal“ und alle Beteiligten leiden darunter, dass wir ihnen keine angemessenen Honorare zahlen können. Wir müssen daher immer befürchten, die qualifizierten DozentInnen an besser bezahlende Mitbewerber zu verlieren. Eine verbesserte Finanzlage würde hier Abhilfe schaffen und den ReferentInnen endlich eine adäquate Bezahlung ermöglichen.